×

Pappardelle

Eines unserer Highlights sind die Pappardelle, eine Nudelsorte, die in Italien sehr beliebt ist und auch bei Feinschmeckern in Deutschland immer mehr Anklang findet.

Was heißt Pappardelle auf Deutsch?

Die Bezeichnung Pappardelle stammt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt so viel wie „breite Nudeln“. Und breit sind sie tatsächlich – im Vergleich zu anderen Nudelsorten sind Pappardelle deutlich breiter und länger. Traditionell werden sie aus Hartweizengrieß und Wasser hergestellt und haben eine leicht raue Oberfläche, die hervorragend dazu geeignet ist, Saucen und andere Zutaten aufzunehmen.

Pappardelle – eine Nudelsorte mit langer Tradition

Pappardelle sind eine Nudelsorte, die in vielen Regionen Italiens zu Hause ist. Besonders bekannt sind sie in der Toskana und in Umbrien, wo sie gerne mit Wildschweinragout oder Pilzsauce serviert werden. Aber auch in anderen Regionen werden Pappardelle auf unterschiedliche Weise zubereitet – mal als herzhafte Hauptspeise, mal als leichtes Pastagericht mit frischen Kräutern, Gemüse und anderen Spezialitäten.

Was ist der Unterschied zwischen Tagliatelle und Pappardelle?

Tagliatelle und Pappardelle sind zwei Nudelsorten aus Italien, die sich in ihrer Form und Größe unterscheiden.

Tagliatelle sind flache, schmale Nudeln mit einer Breite von etwa 6-8 mm. Sie werden aus Eiern und Hartweizengrieß hergestellt und haben eine glatte Oberfläche. Tagliatelle sind besonders in Norditalien beliebt und werden oft mit Fleisch- oder Gemüsesaucen serviert.

Pappardelle hingegen sind breite Nudeln mit einer Breite von etwa 10-15 mm. Sie werden ebenfalls aus Eiern und Hartweizengrieß hergestellt, haben jedoch eine raue Oberfläche. Pappardelle stammen aus der Toskana und Umbrien und werden traditionell mit Wildschweinragout oder Pilzsauce serviert.

Der Unterschied zwischen Tagliatelle und Pappardelle liegt also vor allem in ihrer Größe und Oberflächenbeschaffenheit. Während Tagliatelle schmal und glatt sind, sind Pappardelle breit und haben eine raue Oberfläche, die hervorragend dazu geeignet ist, Saucen und andere Zutaten aufzunehmen. Beide Nudelsorten sind jedoch gleichermaßen köstlich und eignen sich für eine Vielzahl von Nudelgerichten.

Pappardelle in unserem Shop

In unserem Shop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Pappardelle-Sorten an – von klassischen Hartweizennudeln bis hin zu Varianten mit Spinat oder Tomate. Auch in puncto Größe haben Sie die Wahl: Wir führen Pappardelle in verschiedenen Breiten und Längen, sodass Sie immer die perfekte Nudel für Ihr Gericht finden werden.

Stöbern Sie doch einfach einmal durch unser Sortiment und lassen Sie sich inspirieren! Wir sind uns sicher, dass auch Sie bald ein großer Fan von Pappardelle werden und diese leckeren Nudeln immer wieder gerne in Ihre Küche holen werden. 

Unsere Auswahl an Pappardelle

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.