Wein aus Frankreich

Frankreich gehört zu den wichtigsten Weinproduzenten der Welt. Nirgends wird mehr Wein erzeugt als hier. Die Geschichte des Weinanbaus in Frankreich begann ca. 600 v. Chr., als sich griechische Händler im Gebiet des heutigen Marseilles ansiedelten. Sie brachten die Weinreben aus der Heimat zur Selbstversorgung mit. In Südfrankreich gab es optimale Wachstumsbedingungen. Durch die Römer fand schon früh Wein aus Frankreich den Weg nach Rom. Den römischen Eroberern verdankt Frankreich die Ausdehnung der Weinanbaugebiete. Bereits 38 n. Chr. wurde entlang der Rhone-Ufer der Weinbau betrieben.

Archäologische Funde zeugen vom französischen Weinbau von der Antike bis zum Mittelalter. Noch heute lässt sich in manchen der modernen Rebsorten ihre uralte Herkunft nachweisen. Frankreich verdanken wir die weltweite Beliebtheit des Weines, nicht umsonst wird von unserem Nachbarland auch von der Grand Nation du Vin gesprochen.

Die bekanntesten Weinanbaugebiete Frankreichs

836.000 ha groß sind die Weinanbaugebiete Frankreichs. Diese weisen sehr unterschiedlich Klimabedingungen auf. In Südfrankreich herrscht mediterranes Klima, gemäßigtere Zonen finden sich beispielsweise in der Champagne sowie im Burgund. Im Norden und im Südwesten des Landes herrscht dagegen atlantisches Klima. Im Weinland Frankreich werden ca. 400 Weinanbaugebiete gezählt, die alle herkunftsgeschützt sind.  

Die beliebtesten französischen Weine

Die Auswahl an französischen Weinen ist enorm. Vom französischen Gastronomiekritiker Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755 – 1826) stammt der Ausspruch: «Beim Bordeaux bedenkt, beim Burgunder bespricht und beim Champagner geht man Torheiten». Die Franzosen beherrschen die Kunst, Weine zu entwickeln, denen man die typisch französische Leidenschaft anmerkt.

Die beliebtesten Weißweine Frankreichs:
Ugni Blanc ist mit 10, 2 Prozent Anteil an der Weißwein Produktion Frankreichs die am meisten verwendete weiße Rebsorte. Es wird angenommen, dass diese Rebsorte im 14. Jahrhundert aus der Toskana nach Frankreich gelangte. Auf Platz zwei und drei folgen Chardonnay und Sauvignon Blanc.

Die beliebtesten Rotweine Frankreichs:
Merlot, Grenache, Cabernet Franc, Pinot Noir und Gamay sind die bekanntesten roten Rebsorten aus denen hochwertige französische Weine hergestellt werden.

Schaumweine aus Frankreich:
Mit größter Sorgfalt stellen Franzosen seit Jahrhunderten die ausgezeichneten Schaumweine Champagner, Crémant und Blaquette de Limoux her.

Unsere Empfehlung für exklusive Weingüter:

Weingut Billecart-Salmon - Weingut Dom Pérignon - Weingut Jacquesson - Weingut Château Cheval Blanc - Weingut Château de Beaucastel - Weingut Montlobre La Chapelle

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Weine aus Frankreich: