×

Kroatische Spezialitäten

Entdecke die köstlichen kroatischen Spezialitäten, von herzhaften Blätterteiggebäcken bis zu traditionellen Gerichten mit frischen Zutaten. Lass dich von der reichen kulinarischen Kultur Kroatiens verzaubern

Hatten Sie als Reisender schon das Vergnügen Kroatien als das Land der 1000 Inseln kennenzulernen? Nirgendwo sonst im Mittelmeer gibt es so viele Inseln, so zahlreiche Buchten, malerische Strände und sonnenumflutete Felsenriffe wie in Kroatien. Das dürfte auch ein Grund dafür sein, warum Kroatien in den letzten Jahren im Tourismusbereich einen enormen Zuwachs verzeichnen konnten. Das liegt neben wundervollen Stränden, interessanter Kultur und der herzlichen Bevölkerung wahrscheinlich auch an der guten Küche. Im Urlaub lässt sich jeder gerne verwöhnen und bei einer Reise durch Kroatien lassen sich interessante und teilweise für uns fremde Spezialitäten entdecken. Die stark regional geprägten Gerichte Kroatiens sind vielseitig, gesund und lecker.

Da wäre die Küche Istriens und der Kvarner Region, deren Speisen von der Küste geprägt sind und nicht selten einen italienischen Einfluss aufweisen. Hier finden Sie Olivenöl, Weinessig und Wildkräuter als Basis vieler Gerichte. Auch die Region um Dalmatien ist eine eher mediterrane Küche mit einer Vielzahl von Fischen und Meeresfrüchten, gegartem Fleisch und viel Olivenöl. Im kroatischen Hinterland liebt man es eher deftig und stark gewürzt. Die dortige Küche hat einen teils ungarischen Einfluss und ist von verschiedenen Wild- und Fleischgerichten, Gulaschspezialitäten und Eintöpfen dominiert. Dabei beinhalten die Eintöpfe nicht selten Fleisch, Speck, Kraut oder Sauerkraut. Egal, in welcher Region Kroatiens Sie sich befinden, lassen Sie sich verwöhnen und entdecken Sie die vielseitige und außergewöhnliche Küche dieses Landes.

Ćevapčići, gegrillte Hackfleischröllchen

Jeder der einmal in der Balkan Region Urlaub gemacht hat, schwärmt von den leckeren Cevapcici, die es dort nach Original Rezept zu essen gibt. Ćevapčići sind gegrillte Hackfleischröllchen gewürzt mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und Paprikapulver. Serviert werden sie oft mit dem beliebten Ajvar. Probiere auch Ražnjići, gegrillte Fleischspießchen, oder die Frikadellen-ähnliche Pleskavica.

Kroatische Spezialität: Ombolo

Ombolo ist eine echte Delikatesse in Kroatien. Es handelt sich dabei um ausgelöstes Fleisch vom Schweinerücken. Fein gewürzt mit Pfeffer und Knoblauch wird dieses dann luftgetrocknet oder in einem Fässchen mit Schmalz haltbar gemacht. Das Fleisch kann dann als kalter Aufschnitt oder auch gegrillt serviert werden.  

Video: Cevapcici und andere deftige Fleischgerichte: Topftour durch Kroatien | Abenteuer Leben

Pinca, das kroatische Osterbrot

Das kroatische Osterbrot, die Pinca, ist ein süßer Hefeteig, der mit Rosinen, Orangenschalen und Vanille verfeinert wird und vergleichbar mit dem deutschen Hefezopf ist. Vor dem Backen wird als Symbol noch ein Kreuz oder andere christliche Symbole in den Brotlaib geritzt. Die Pinca wird traditionell in Kroatien zum Ende der Fastenzeit und zum Osterfest gegessen und symbolisiert die Auferstehung Jesu Christi.

​Ajvar, eine leckere und vielseitige Paprika-Paste

Ajvar ist eine leckere und vielseitige Paprika-Paste aus dem ehemaligen Jugoslawien, die inzwischen auch in anderen Ländern Europas immer beliebter wird. Ursprünglich wurde sie als Brotaufstrich oder als Würze für Fleischgerichte verwendet, mittlerweile wird sie aber auch gerne als Dip oder als Zutat in Saucen und Dressings verwendet. Ajvar wird aus gerösteten, gehäuteten und entkernten Paprika hergestellt, die mit Öl und Gewürzen zu einer feinen Paste verarbeitet werden. Die typische rote Farbe erhält Ajvar durch die Verwendung von roten Paprikaschoten, es gibt aber auch grüne oder gelbe Varianten. Je nach Region und Geschmack können noch weitere Zutaten wie Auberginen, Zitronensaft, Essig, Knoblauch und Zwiebeln hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verfeinern.

Maneštra ist eine schmackhafte Suppe

Eintöpfe sind in Kroatien weit verbreitet, meistens bestehen Sie aus Gemüse und Fleisch. Die typisch kroatische Maneštra ist eine schmackhafte Suppe aus Bohnen, Kartoffeln, Zwiebeln, Gemüse und Schinkenknochen. Der Schinkenknochen wurde mitgekocht, um der Suppe das Aroma des Schinkens zu verleihen. Früher war der Schinken nur den Reichen vorbehalten, die ärmere Bevölkerung dagegen konnte sich diesen Luxus nicht leisten und kochte die Schinkenknochen in der Maneštra einfach mit. Gewürzt wird die Suppe mit der legendären kroatischen Würzpaste, der sogenannten Pešt.  

Peka, ein traditionelles Schmorgericht

Peka ist ein traditionelles Gericht der kroatischen Küche, das aus Fleisch und Gemüse besteht und in einem speziellen Tontopf zubereitet wird. Das Gericht wird oft mit Lamm, Huhn oder Rind zubereitet, aber auch andere Fleischsorten können verwendet werden. Das Fleisch wird zusammen mit verschiedenen Gemüsesorten wie Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika und Tomaten in einem Tontopf (ebenfalls "Peka" genannt) platziert. Anschließend wird der Peka mit einer Eisenkuppel bedeckt und über Holzkohle oder im Ofen geschmort, bis das Fleisch und Gemüse zart und saftig sind. Durch die Zubereitung im Tontopf und unter der Kuppel behalten die Zutaten ihren vollen Geschmack und werden gleichzeitig schonend gegart. Peka ist ein sehr beliebtes Gericht in Kroatien und insbesondere in der Region Dalmatien.

Blitva, dalmatinische Gemüsebeilage

Blitva ist ein traditionelles kroatisches Gericht, das aus Mangold und Kartoffeln zubereitet wird. Die beiden Zutaten werden zunächst in Salzwasser gekocht und anschließend in Olivenöl gebraten. Häufig wird die Blitva noch mit Knoblauch und Zwiebeln verfeinert. Das Gericht ist sehr einfach und rustikal, aber trotzdem sehr schmackhaft und gesund. Es wird oft als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten serviert und ist besonders in der Region Dalmatien sehr beliebt. Blitva ist ein wichtiger Bestandteil der kroatischen Küche und wird oft als ein Beispiel für die gesunde und einfache mediterrane Küche genannt.

Pljeskavica, eine große, flache Hackfleischfrikadelle

Pljeskavica ist ein beliebtes Hauptgericht der kroatischen Küche. Es handelt sich dabei um eine große, flache Hackfleischfrikadelle aus Rindfleisch oder Schweinefleisch, die oft mit Gewürzen wie Paprika, Knoblauch und Zwiebeln verfeinert wird. Die Pljeskavica wird auf einem Grill oder einer Grillpfanne gegrillt und mit verschiedenen Beilagen serviert. Traditionell wird die Pljeskavica mit Kajmak (einer Art sahnigem Frischkäse), Zwiebeln und Ajvar (einer Paprika-Chili-Paste) serviert. Auch Pommes frites, Salat oder Brot sind häufige Beilagen. In manchen Varianten wird die Pljeskavica auch mit Käse, Speck oder Pilzen gefüllt und als "punjena pljeskavica" bezeichnet.

Ražnjići - gegrillte Fleischspieße

Ein weiteres typisches Fleischgericht der kroatischen Küche sind Ražnjići - gegrillte Fleischspieße. Hierfür wird Schweine-, Kalb- oder Lammfleisch verwendet, das in einer Marinade aus Olivenöl, Weißwein, Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Majoran und Thymian eingelegt wird. Anschließend wird das Fleisch zusammen mit Zwiebeln und Paprika auf Holzspieße gesteckt und gegrillt. Das Ergebnis ist ein köstliches und saftiges Gericht, das sich perfekt für ein sommerliches Barbecue eignet. Ražnjići sind in Kroatien sehr beliebt und werden oft als schnelle und einfache Mahlzeit serviert.

Paški sir, eine Spezialität der Insel Pag

Der sehr würzige Schafskäse entstammt der Milch einer besonderen Schafrasse, die auf der kargen Insel wenig Gras, dafür hauptsächlich stark salzhaltige Kräuter verzehrt. Zu den Kräutern gehören Strohblume, Thymian und Salbei. Die Produktion erfordert viel Milch für vergleichsweise wenig Käse, weshalb insgesamt auch nur eine begrenzte Menge im Jahr hergestellt werden kann. Der Großteil des Käsevorrats wird deshalb von den Kroaten selbst verspeist.  

​Palačinke

Palačinke oder auch Palatschinken ist eine typische Nachspeise, vergleichbar mit Eierpfannkuchen. Diese werden beispielsweise mit Erdbeermarmelade oder Pflaumenmus bestrichen, eingerollt und mit Puderzucker bestreut. Es gibt aber auch unzählige weitere Varianten.

Međimurska gibanica

Međimurska gibanica ist ein traditionelles kroatisches Gebäck, bestehend aus Blätterteig und einer Vielzahl an Füllungen wie Frischkäse, Spinat, Fleisch, Kartoffeln, Zwiebeln, Walnüssen und Äpfeln. Beliebt bei besonderen Anlässen wie Hochzeiten.

Besondere Spezialitäten für Sie ausgewählt:

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser in Kroatien

Ferienhäuser in Kroatien

Das türkisblaue Wasser der Adria, jahrtausendealte Städte und kristallklare Seen – Kroatien empfängt Sie zu einem abwechslungsreichen Urlaub in einem Ferienhaus am Meer oder in einem landestypischen Natursteinhaus in den Bergen.

Ferienhäuser in ganz Kroatien

Spezialitäten Europas

Eine kulinarische Reise für Feinschmecker.

Spezialitäten Europas

Rezepte aus Kroatien

Wir möchten Ihnen zwei der beliebtesten Rezepte Kroatiens vorstellen, einem Land, welches durch seine vielseitige Küche immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Rezepte aus Kroatien