Fragen und Antworten zu Spezialitäten

Welche kulinarischen Spezialitäten sind in Europa besonders beliebt?

Wer sich einmal ein wenig Zeit genommen hat, um sich mit der europäischen Ernährungsgeschichte zu befassen, weiß, dass es hier so gut wie nie langweilig wird. 

Egal, ob Pasta und Reis, Schokolade und Süßes oder Getränke zum Menü, wie zum Beispiel Champagner: die Liste der Möglichkeiten ist lang. Hinzu kommt, dass nahezu jedes Land über seine ganz persönlichen Favoriten verfügt. 

Slowenische Rezepte legen andere Schwerpunkte als Französische Rezepte usw. Allein schon aufgrund der Zutaten. Und auch die Küche rund um das Mittelmeer bietet die unterschiedlichsten Highlights. Besonders beliebt ist jedoch nach wie vor die abwechslungsreiche Küche, in der sowohl Fisch als auch Fleisch und die unterschiedlichsten Gemüsesorten eine wichtige Rolle spielen. Wer sich in Bezug auf einzelne nationale Gerichte inspirieren lassen möchte, sollte unter anderem einen Blick in die Kategorie unserer Kochbücher werfen.

Weshalb spielt Olivenöl im Zusammenhang mit europäischen Spezialitäten eine derart wichtige Rolle?

Gerade dann, wenn Sie sich gern mit Länderspezialitäten aus Griechenland, Spanien oder Italien auseinandersetzen, ist es schwer, ohne hochwertiges Olivenöl auszukommen. 

Je nach Art der Herstellung ist es reich an Antioxidantien und an einfach ungesättigten Fettsäuren. Ihm werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben. „Ganz nebenbei“ schmeckt hochwertiges Olivenöl auch besonders „nach Urlaub“ und lässt sich im Zusammenhang mit den unterschiedlichsten Gerichten – sowohl warm als auch kalt – einsetzen. Achten Sie bei der Zubereitung von Speisen mit Olivenöl in der Pfanne jedoch immer auf den Rauchpunkt des jeweiligen Produkts. Diese sollte nicht überschritten werden.

Für welche Länderspezialitäten ist Spanien bekannt?

Wer an Spezialitäten aus Spanien (und vielleicht auch an seinen letzten Mittelmeerurlaub) denkt, denkt oft an Paella. Und tatsächlich handelt es sich hierbei durchaus um eine Art „Nationalgericht“. Rezepte aus Spanien sind jedoch weitaus vielseitiger als oft gedacht. 

Besonders beliebt sind unter anderem die spanische Bratpaprika, Tortillas in verschiedenen Varianten und Albondigas, ein Hackbällchen Gericht. Auch diejenigen, die sich auf der Suche nach einem süßen Nachtisch befinden, kommen hier auf ihre Kosten. Besonders bekannt ist die Crema Catalana. Viele weitere Rezeptideen finden sich in einschlägigen Kochbüchern.

Welche Champagnersorten sind besonders beliebt?

Champagner wird heutzutage von vielen Menschen schon lange nicht mehr nur zu besonderen Anlässen serviert. Immer öfter wird erkannt, dass es auch die „ganz normalen Tage“ wert sind, gefeiert zu werden. Doch welcher Champagner ist eigentlich der Beste? 

Wie so oft gehen die Geschmäcker hier mitunter deutlich auseinander. Ein absoluter Klassiker ist unter anderem der Champagner vom Weingut Dom Pérignon. Aber auch der Alfred Gratien Champagner, der Charles Heldsleck Champagner und die Produkte der Weingüter Jacquesson und Billecart-Salmon erfreuen sich einer besonderen Beliebtheit. Die verschiedenen Hersteller setzen hier unterschiedliche Schwerpunkte. Während der Charles Heldsleck Champagner beispielsweise als besonders vollmundig gilt, gelten die Sorten von Jacquesson als sehr extravagant.

Wie kann ich mich noch weiter kulinarisch inspirieren lassen?

Sie möchten ein wenig mehr Abwechslung in Ihren Speiseplan bringen – sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen? In diesem Fall kann es sich tatsächlich lohnen, etwas internationaler zu kochen. In der Rubrik Kochbücher finden Sie verschiedene Spezialitäten, die sich jeder jeweils einem Land widmen. Auf diese Weise ist es unter anderem auch oft möglich, neue Gewürze kennenzulernen und diese vielleicht in den Alltag zu integrieren. Eine weitere Möglichkeit ist es, über unsere Delikatessen neugierig auf neue Rezepte zu werden.

Welche Gewürze passen am besten zu meinen Lieblingsgerichten?

Gewürze bergen das Potenzial in sich, ein Gericht mit einer besonderen Note zu versorgen. Hier lohnt es sich unter anderem auch oft, ein wenig zu experimentieren. Zu den klassischsten Kombinationen zählen zum Beispiel Fisch und weißer Pfeffer, Ingwer oder Curry, Fleisch und Paprikagewürz, schwarzer Pfeffer und Nelken und Gemüse und Chili bzw. Muskat oder Anis. 

Selbstverständlich eignen sich verschiedene Gewürze auch dazu, um Süßspeisen und andere Spezialitäten zu verfeinern. Hier ist es sinnvoll, zu Vanille oder Kardamom zu greifen. Achten Sie jedoch in jedem Fall auch immer darauf, die verwendeten Gewürze richtig zu lagern, um sicherzustellen, dass das Aroma über einen möglichst langen Zeitraum erhalten bleibt. Der Lagerort sollte dunkel, kühl und trocken sein. Auf diese Weise sind die meisten Gewürzarten über einen Zeitraum von mehreren Monaten haltbar.

Ich möchte typisch schwedisch kochen. Was kann ich meinen Gästen anbieten?

Wer Lust auf eine kulinarische Reise hat, sollte auf keinen Fall Schweden aus seiner Liste ausklammern. Viele Rezepte haben es schon geschafft, sich auch in Deutschland einen Namen zu machen, andere sind noch unbekannt (, aber nicht weniger lecker). 

Besonders beliebt sind unter anderem Kanelbullar, die berühmten Zimtschnecken. Wer sich auf der Suche nach schwedischen Spezialitäten befindet, sollte Köttbullar(Hackbällchen) oder Falukorv ausprobieren. Bei Letzterem handelt es sich um eine Art schwedische Fleischwurst. In unserer Kategorie Schwedische Rezepte finden Sie noch weitere Inspirationen.

Welche veganen bzw. vegetarischen Rezepte sind besonders beliebt?

Die vegane bzw. die vegetarische Küche erfreut sich heutzutage einer besonders großen Beliebtheit. Sie ist nicht nur lecker, sondern oft auch abwechslungsreicher als es im ersten Moment den Anschein haben mag. 

Wer sich hier für spannende Rezepte interessiert, kann unter anderem im Bereich der Rezepte aus Spanien und der Rezepte aus Italien fündig werden. Denn: Viele Gerichte sind hier von Haus aus vegetarisch bzw. vegan, andere lassen sich leicht „veganisieren“, indem beispielsweise der Fisch durch buntes Gemüse ersetzt wird. 

Eine Kombination, die in diesem Zusammenhang ebenfalls besonders beliebt ist, ist der Mix aus „vegetarisch“ und „scharf“. Werfen Sie – sofern Sie sich für Chili und Co. begeistern können – unbedingt auch einen Blick in die Rubrik Gewürze. Mit Hilfe der verschiedenen Produkte lassen sich die Lebensmittel noch ein wenig aufpeppen. Sollten Sie Interesse an einer besonderen Geschmacksvielfalt haben, werfen Sie auch einen Blick auf die praktischen Gemüsesets.

Welche Getränke passen am besten zu unterschiedlichen Gerichten?

Damit ein Menü schlussendlich als „perfekt“ bezeichnet werden kann, braucht es für viele die passenden Getränke. Werfen Sie in diesem Zusammenhang unbedingt einen Blick auf unsere Weinauswahl. Auf unserer Seite finden Sie unter anderem Wein aus Deutschland, Wein aus Frankreich, Wein aus Spanien und Spezialitäten aus vielen anderen Teilen der Welt. 

Aufgrund der großen Auswahl ist es sinnvoll, sich im Vorfeld mit der Frage auseinanderzusetzen: „Welcher Wein passt am besten zu dem Essen, das ich servieren will?“. Als „Faustregel gilt: Zu Fisch wird besonders gern ein Chardonnay gereicht. Zu Gemüse passt der Sauvignon Blanc besonders gut. Und Pizza darf gern mit einem kräftigen Rotwein genossen werden.

Wie kann ich meine Pastagerichte noch weiter aufpeppen?

Ein Blick auf Rezepte aus Italien zeigt, dass es längst nicht mehr nur die Spaghetti Bolognese ist, die die Herzen der Feinschmecker höher schlagen lässt. Damit es rund um Tomaten- und Sahnesaucen dennoch nicht langweilig wird, kann es sich lohnen, verstärkt Wert auf die „Extras“ zu legen. 

Wie wäre es zum Beispiel mit einem hochwertigen Olivenöl, das den Geschmack der Sauce noch weiter unterstreichen kann? Oder mit einem besonderen Gewürz? Oft sind es auch verschiedene Kräuter, wie zum Beispiel Rosmarin oder Oregano, die dafür sorgen, dass es auch in der Kategorie der klassischen Rezepte nicht langweilig wird.

Welche Gerichte eignen sich für die gesamte Familie?

Spezialitäten aus Europa können sehr abwechslungsreich sein. Jüngere Gäste am Essenstisch freuen sich jedoch oft über die bekannten Klassiker. Auch hier ist es, mit den passenden Zutaten möglich, den Schwerpunkt auf bunte und vielseitige Lebensmittel zu legen. 

Frische Lebensmittel kommen so gut wie immer an. Wer diese mit verschiedenen Saucen und/ oder Pasta und Reis mischt, kann eigentlich nichts falsch machen. Ein weiterer Vorteil: Viele Rezepte aus dieser Kategorie lassen sich bequem wieder aufwärmen und auch noch am nächsten Tag essen. Wer international UND familienfreundlich kochen möchte, sollte sich vor allem unter „Italienische Rezepte“ und „Griechische Rezepte“ umschauen. 

Wie kalkuliere ich die Menge an Essen, die ich servieren möchte, am besten?

Sie möchten schwedische, portugiesische, kroatische oder andere Rezepte ausprobieren, erwarten eine größere Anzahl an Gästen und wissen nicht, mit welchen Mengen Sie kalkulieren sollten? 

Zugegeben: Essensmengen sind immer individuell. Daher kann nur mit groben Durchschnittswerten gearbeitet werden. Diese besagten: Pro Person sollten Sie mit etwa 150 Gramm Fleisch, 150 Gramm Fisch und etwa 300 Gramm Gemüse rechnen. 

Gleichzeitig ist es natürlich sinnvoll, sich vorab zu erkundigen, ob auch rein vegetarisch oder vegan lebende Menschen kommen werden. Frische Lebensmittel und Spezialitäten sollten Sie natürlich erst am Tag der Feierlichkeit oder frühestens einen Tag zuvor einkaufen, um sie optimal verarbeiten zu können.

Welche Spezialitäten Europas kommen besonders scharf daher?

Wer gerne scharf isst, sollte sich vor allem an Rezepten aus Italien, Portugal und Spanien orientieren. Auch in Griechenland gibt es einige Gerichte, die auch die Liebhaber von Paprika und Chili zum Schwitzen bringen können. Der „Schärfe Spielraum“ ist hier – gerade im Zusammenhang mit Pasta- und Reis Gerichten besonders vielseitig.

Beim Kochen ist es sinnvoll, regelmäßig abzuschmecken und Gewürze, wie zum Beispiel schwarzen und weißen Pfeffer, aber auch Ingwer, mit Bedacht zu nutzen.

Welches Weingut bietet besonders hochwertigen Champagner an?

Mittlerweile gibt es viele Weingüter, die sich auf die Produktion von hochwertigen Champagner fokussiert haben. Beliebte Unternehmen, die es geschafft haben, sich auf Basis einer langen Tradition und vorzüglicher Produkte, auch international einen Namen zu machen, sind unter anderem das Weingut Billecart-Salmon, das Weingut Dom Pérignon und das Weingut Jaquesson

Wer die einzelnen Weine, die hier hergestellt werden, miteinander vergleicht, bemerkt schnell, wie unterschiedlich Hochwertigkeit sein kann. Auch wenn sich alle Weine auf einem hohen Qualitätslevel bewegen, setzt jedes Produkt seine individuellen Akzente.

Ich suche nach interessanten Spezialitäten aus Deutschland. Welche Rezepte gehören zu den absoluten Klassikern?

Rezepte aus Deutschland bieten mehr Abwechslung als oft angenommen. Interessanterweise können viele von ihnen auf eine lange Geschichte zurückblicken, sind jedoch – aus welchen Gründen auch immer – in vielen Regionen noch unbekannt. 

Absolute Klassiker, die teilweise sowohl zu besonderen Anlässen als auch im normalen Familienalltag serviert werden können, sind unter anderem die Grünkohlsuppe, die Weißwurst mit Senf und der Rheinische Sauerbraten. 

Und was wäre eine Mottoparty rund um typisch deutsches Essen ohne die Currywurst? Selbstverständlich ist es auch mit Hinblick auf heimische Rezepte durchaus möglich, mit Gewürzen und Spezialitäten zu spielen und gegebenenfalls neue Akzente zu setzen. Mit dem passenden Wein aus Deutschland zum Gericht wirkt das Ganze dann häufig gleich noch ein wenig edler.

Welche Spezialitäten mit Fisch schmecken besonders gut?

Wer leicht und vielleicht auch ein wenig mediterran essen möchte, kommt so gut wie nicht um Fisch herum. Ein Blick in Rezepte aus Portugal, Rezepte aus Spanien, Italienische Rezepte und Rezepte aus Griechenland, aber auch dänische Rezepte zeigen immer wieder, wie vielseitig Fisch (und Meeresfrüchte) genossen werden können. 

Während passionierte Fischliebhaber oft nicht erwarten können, immer wieder neue Spezialitäten auszuprobieren, zieht es viele andere immer wieder zu den Klassikern, Besonders beliebt, gerade im europäischen Raum, sind hier unter anderem Dorade, Forelle und Lachs. Hierzu passt am besten ein Weißwein, zum Beispiel, ein Wein aus Österreich oder Frankreich. Ideal für leichte Sommergerichte mit einer besonderen Note! 

Wie finde ich am besten ein Kochbuch, das zu mir passt?

Auch im Zeitalter des Internets erfreuen sie sich immer noch einer besonderen Beliebtheit: Kochbücher! Da es jedoch so viele gibt, fällt es oft schwer, sich für eines zu entscheiden. In unserer Rubrik haben wir die Bücher in verschiedene Länder aufgeteilt. 

So wissen Sie genau, wo sie suchen müssen, wenn Sie sich zum Beispiel für Gerichte aus Russland oder Österreich interessieren. Besonders praktisch ist es in diesem Zusammenhang natürlich auch, dass es in der Regel keine ausgefallenen Zutaten oder besonderes Hintergrundwissen braucht, um die verschiedenen Spezialitäten realisieren zu können. Übrigens: Kochbücher eignen sich selbstverständlich auch super als Geschenk!

Welche Spezialitäten sind besonders charakteristisch in ihren jeweiligen Heimatländern?

Jede Küche eines jeden Landes hat ihre besondere Note. Rezepte aus den Mittelmeerregionen, wie zum Beispiel Rezepte aus Italien, Spanien, Griechenland oder Portugal setzen oft auf die Verwendung frischer Lebensmittel und Olivenöl. In der Schweiz und auch in Frankreich spielen oft auch süße Spezialitäten (und ein entsprechend hoher Genussfaktor) eine wichtige Rolle. 

Schokolade und Süßes bildet hier oft das „I-Tüpfelchen“ fürs Dessert. Rezepte aus Russland und Slowenien kommen oft herzhaft daher und eignen sich super dazu, mit den unterschiedlichsten Gewürzen noch ein wenig individueller gestaltet zu werden.

Was sollte beim Braten mit Olivenöl beachtet werden?

Da Olivenöl nur dann seine positiven Eigenschaften zeigen kann, wenn es nicht zu heiß wird, ist es wichtig, auf die richtige Art der Zubereitung zu achten. Denn: Auch das hochwertige Öl kann verbrennen. Besonders wichtig ist es hierbei, den Rauchpunkt von etwa 180°C nicht zu überschreiten. 

Wer daher scharf anbraten möchte, sollte sich unbedingt immer für heißgepresstes, raffiniertes Olivenöl entscheiden. Dieses hält Temperaturen von bis zu 220°C Stand. Wer jedoch Lust auf den ursprünglichen Geschmack des Öls hat, sollte das Produkt in kalten Gerichten, wie zum Beispiel im Salat verwendet. Auf diese Weise kann das Öl sein Aroma komplett entfalten.

Welche süßen Spezialitäten eignen sich besonders gut als Nachtisch?

Lust auf einen Nachtisch, für den sich nicht nur die Jüngsten begeistern können? In diesem Fall lohnt es sich, in unserer Kategorie Schokolade und Süßes vorbeizuschauen. Hierbei zeigt sich, dass es nach wie vor oft noch die Klassiker sind, die sich einer besonderen Beliebtheit erfreuen. Schokolade in verschiedenen Varianten ist als „letzter Gang“ so etwas wie ein „Alleskönner“ geworden. Wer keinen „süßen Zahn“ hat und sich dennoch auf der Suche nach einem besonderen Abschluss für sein Menü befindet, sollte unter anderem auch unter Kaffee und Tee nachschauen.

Ich möchte kulinarische Spezialitäten verschenken. Welche Produkte sind in diesem Zusammenhang besonders beliebt?

Da Geschmäcker sehr individuell sind, gibt es hier keine standardisierte Antwort. Es gilt: Je besser Sie den Beschenkten einschätzen können, desto einfacher fällt es oft, sich für eines oder mehrere Produkte zu entscheiden. 

Wie wäre es mit einem Gewürzset, mit dem er seine eigenen Kochfähigkeiten auf die Probe stellen kann? Oder mit einem Artikel aus der Kategorie Schokolade und Süßes? Wer einem Hobbykoch bzw. einer Hobbyköchin eine Freude machen möchte, kann sich natürlich auch für Kochbücher als Präsent entscheiden.

Wie unterscheiden sich einzelne Mineralwassersorten voneinander?

Mineralwasser ist auf keinen Fall langweilig und stellt für viele die perfekte Ergänzung zum Essen dar. Unter anderem haben Sie die Wahl zwischen einem unterschiedlichen Gehalt an Kohlensäure, jedoch auch zwischen verschiedenen Marken. 

Wer sich ein wenig Zeit nimmt, um die jeweiligen Produkte miteinander zu vergleichen, erkennt schnell, dass Wasser eben nicht gleich Wasser ist. Dies zeigt auch ein Blick auf die Inhaltsstoffe. Der Gehalt an Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium kann das Geschmackserlebnis wesentlich beeinflussen. Hier hat sicher jeder seinen persönlichen Favoriten. Während Mineralwasser für die einen möglichst neutral schmecken soll, bevorzugen andere eine etwas charakteristischere Note.

Ich möchte mir ein wenig Urlaubsgefühl nach Hause holen. Welche Rezepte eignen sich hierzu besonders?

Hier kommt es natürlich darauf an, in welche Richtung die (kulinarische) Reise gehen soll. Wer Rezepte aus dem Mittelmeerbereich nach kochen möchte, sollte unter anderem Olivenöl in seiner Küche haben. 

Für weitere Inspirationen lohnt sich auch ein Blick auf unsere Kategorie der Länderspezialitäten und vielleicht auch eine Abkehr von den klassischen Rezepten hin zu Gerichten, die hierzulande (noch?) nicht besonders bekannt sind. 

Lust auf Fischgerichte? Viele Spezialitäten aus Dänemark, aber auch Spezialitäten aus Sylt, bieten eine entsprechende Note. Eher fleischhaltig und herzhaft wird es bei Spezialitäten aus Kroatien und Polen. In unserer Kategorie Kochbücher finden sich viele Grundlagen für Rezepte, die dazu beitragen können, den kulinarischen Blick über den Tellerrand zu wagen.

Welche Spezialitäten sind eher „leicht“ und lassen sich dementsprechend auch gut im Sommer und bei warmen Temperaturen genießen?

Wer sich auf der Suche nach leichten Rezepten befindet, die sich auch gut bei höheren Temperaturen genießen lassen, sollte unbedingt auf frische Lebensmittel und kalte Gerichte, wie zum Beispiel Salate setzen. Fisch und Wein aus Frankreich eignen sich ebenfalls super, wenn es darum geht, eine Gartenparty aufzupeppen. Auch Spezialitäten aus Norwegen sollten in diesem Zusammenhang nicht vernachlässigt werden. So lässt sich norwegischer Käse auch super als Vorspeise servieren.

Welche Spezialitäten aus Europa eignen sich gut, um zu besonderen Anlässen serviert zu werden? 

Besondere Anlässe erfordern oft auch besondere Gerichte. Oft ist es hierbei schlicht nicht zwangsläufig nötig, international zu kochen. Auch Spezialitäten aus Deutschland eignen sich hervorragend dazu, um beispielsweise zu Weihnachten, Ostern oder zum Geburtstag serviert zu werden. Beliebt ist unter anderem der Mix aus Sauerbraten und Spätzle. Königsberger Klopse eignen sich super als Vorspeise innerhalb einer Menüfolge. Wer Wert auf besonders viel Genuss legt, sollte sich jedoch auch unbedingt in den Länderspezialitäten Frankreichs umschauen. Ein gelungener Coq au Vin rundet so gut wie jede Tafel auf. Ergänzend zu besonders feierlichen Anlässen eignen sich unter anderem Weine aus Italien und Weine aus Rumänien.