Spezialitäten aus der Schweiz

Die Schweiz ist ein facettenreiches Land und beeindruckt mit traumhaften Seen, Gletschern und Bergen. Die Mehrsprachigkeit macht das Land besonders und ist ein Grund für die Vielfältigkeit der Schweizer Küche.

Diese wurde durch die deutsche, französische und norditalienische Küche beeinflusst. Weltweit bekannt ist die Schweiz für seine Schokolade und Käse, es gibt aber noch viel mehr zu entdecken. Regional ist die Schweizer Küche sehr unterschiedlich. Käse, Milch und Milchprodukte spielen aber überall eine große Rolle.

Mit Appenzeller, Emmentaler, Greyerzer oder Tête de Moine werden Raclette und Fondue zu einem kulinarischen Erlebnis. Die Getränke Appenzeller Alpenbitter (Bitterlikör) und Gazosa (Zitronenlimonade) sind in der ganzen Schweiz sehr beliebt. Wir nehmen Sie mit auf eine kulinarische Reise durch das Land der Alpen und deftigen Köstlichkeiten.

Die beliebtesten Gerichte der Schweiz haben wir exklusiv für Sie zusammengefasst.

Video: Alpen Hörnli Makarönli lecker Schweizer Gericht

Rösti

Nach einem Ausflug in die Schweizer Alpen schmecken Rösti besonders gut. Diese Spezialität besteht nur aus geriebenen und gekochten „Gschwellti“ (Pellkartoffeln). In einer Pfanne wird der Kartoffelfladen in heißer Butter oder Fett gebacken. Die Rösti werden klassisch als Beilage zum „Zürcher Geschnetzeltes“ gereicht. Aber auch zusammen mit einem Spiegelei, einer Kalbsbratwurst und einer gut gewürzten Zwiebelsoße schmecken die Rösti hervorragend.
Basler Mehlsuppe

Zu den beliebtesten Schweizer Gerichten gehört die Basler Mehlsuppe. Traditionell wird die Basler Mehlsuppe seit dem 19. Jahrhundert zu Mitternacht in der Fastnacht serviert. Es handelt sich um eine Suppe, die nur aus Mehl und Wasser besteht. Je nachdem, was zu Hause verfügbar ist, wird die Suppe um weitere Zutaten wie zum Beispiel Zwiebeln und Käse ergänzt. Das Gericht war ursprünglich ein Arme- Leute Essen. Der Legende nach wurde die Suppe braun, weil einer redseligen Köchin das Mehl beim Rösten anbrannte. Da sie das wertvolle Essen nicht entsorgen wollte, wurde die braune Farbe ignoriert und schließlich zum Erkennungsmerkmal der Basler Mehlsuppe.

Bircher-Müsli

Das Bircher-Müsli wurde vom Schweizer Arzt Maximillian Oskar Bircher- Benner als sogenannte Apfelspeise kreiert. Der gesunde Haferbrei ist weltweit bekannt und wird üblicherweise zum Frühstück gegessen. In der Schweiz wurde das Bircher-Müsli ursprünglich bevorzugt am Abend oder als Zwischenmahlzeit verspeist. Die Hauptzutaten waren geriebene Äpfel, Haferflocken, Haselnüsse, Wasser, Zitronensaft und gezuckerte Kondensmilch. Serviert wird es heutzutage mit Joghurt, Zucker oder Sahne.

Älplermagronen

Die Älplermagronen sind ein echter Schweizer Klassiker. Ob in der Berghütte oder zu Hause - Älplermagronen schmecken immer. Das Gericht besteht aus Teigwaren (Penne oder Maccheroni), Kartoffeln, Rahm, Käse und Zwiebeln. Die Penne werden zusammen mit gewürfelten Kartoffeln gekocht, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Rahm wird hinzugefügt und grob geraspelter Käse runtergezogen. Nach einigen Minuten ist der Käse geschmolzen und es werden geröstete Zwiebeln daraufgestreut, um das Geschmackserlebnis perfekt zu machen. Traditionell wird Apfelmus dazu gereicht.

Capuns

Eine herzhafte Spezialität der Schweizer Küche sind Capuns. Sie bestehen aus einer Spätzle - Teigmasse, die mit Kräutern und kleinen Stückchen geschnittenen Salsiz (geräucherter Rohwurst) gefüllt ist. Diese werden zu kleinen Päckchen in Mangoldblätter gewickelt und in Milchwasser gekocht. Abgerundet wird das Rezept mit köstlichem überbackenen Bergkäse und mit einer Soße aus Milchwasser und Brühe serviert. Besonders gern werden sie nach einer Bergwanderung genossen.

Vermicelles

In der ganzen Schweiz haben Marroni (Esskastanien) in den kalten Wintermonaten Hochsaison. Sie werden entweder geröstet und heiß am Straßenrand oder als Vermicelles angeboten. Hierbei handelt es sich um ein köstliches Dessert aus Marroni-Püree. Hergestellt wird es aus pürierten und in Milch gekochten Esskastanien, die mit Butter, Kirschwasser, Vanille und Zuckersirup verfeinert werden.

Besonders gern wird Vermicelles mit Schlagsahne und Baiser verspeist. Man findet es in vielen Restaurants, in der Konditorei sowie im Supermarkt. Im Kanon Tessin gibt es zahlreiche Kastanienfeste. Dort werden diverse Produkte aus Marroni angeboten wie zum Beispiel Brote, Teigwaren und Pralinen.

Luzerne Chügelipastete

Diese Spezialität ist ein beliebtes Fleischgericht der Schweizer Küche und wurde nach dem Kanon Luzern benannt. Früher kamen nur die oberen hundert der Stadt Luzern in den Genuss dieser aufwändigen und leckeren Pastete. Sie besteht aus Blätterteig und wird mit einem Ragout aus Fleisch, Champignons und Rosinen gefüllt. Kalbfleisch und feines Brät vom Schwein und Kalb wird für die klassische Zubereitung verwendet. Zusammen mit Erbsen, Karotten und Reis entsteht ein leckeres, herzhaftes Gericht.

Fondue

Ein echter Schweizer Klassiker ist das Käsefondue. Hierfür werden zwei Käsesorten verwendet, bevorzugt Greyerzer und Vacherin. Soll das Fondue kräftiger schmecken, empfiehlt sich Appenzeller oder Emmentaler. Weitere wichtige Bestandteile sind Weißwein, ein wenig Kirschwasser, Knoblauch und Pfeffer. Die Säure des Weißweins sorgt dafür, dass der Käse nicht klumpt. Die Mischung wird zunächst erwärmt und dann in einem „Caquelon“ (Keramiktopf) über einem Rechaud serviert.

Jetzt können Brotstücke auf eine Fonduegabel aufgespießt und in die köstliche Käsemasse getaucht werden. Besonders geeignet ist hierfür Weißbrot mit Kruste. Oft kommen zwei Gabeln beim Fondue zum Einsatz. Die eine wird ausschließlich dafür verwendet, das Brot ins Fondue zu dippen, die andere zum Genießen. Fondue sorgt mit Freunden und Familie in gemütlicher Runde für kleine Glücksmomente.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser in der Schweiz

Ferienhäuser in der Schweiz

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten der Schweiz, am Matterhorn Ski Paradise, im Kanton Wallis, im Berner Oberland, im Kanton Graubünden, im Kanton Tessin, am Vierwaldstättersee oder im Engadin. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Schweiz.

Ausgewählte Unterkünfte in der Schweiz

Rezepte aus der Schweiz

Damit das Gefühl der Schweizer Bergluft auch zu Ihnen nach Hause kommt, präsentieren wir Ihnen jetzt vier der beliebtesten Rezepte aus der Schweiz.

Rezepte aus der Schweiz

Kochbücher aus der Schweiz

Kochbuch mit Schweizer Rezepten Die Schweizer Küche ist eine der abwechslungsreichsten in Europa. Nicht nur, dass die verschiedenen Sprachregionen ihre eigenen, von den Nachbarländern beeinflussten, Rezepte haben: Auch regional wird in unserem südlichen Nachbarland unterschiedlich gekocht.

Kochbücher aus der Schweiz