Spezialitäten aus den Niederlanden

Welche Lebensmittel und Gerichte kommen Ihnen zuerst in den Sinn, wenn Sie an unsere niederländischen Nachbarn denken? Genau,- Käse! Doch die Niederländer haben in Sachen Kulinarik noch einiges mehr zu bieten.

Die traditionelle niederländische Küche ist gekennzeichnet durch einfache und deftige Speisen. Gemüse, Milch, Butter, Fleisch und Fisch sind wichtige Bestandteile und je nach Region gibt es Überschneidungen mit den Nachbarländern. Das Land der Grachten und Fahrradfahrer ist weltweit einer der größten Exporteure von Obst und Gemüse,- kein Wunder also, dass in den Kochtöpfen der Niederländer Kartoffeln und Co. liebend gerne verarbeitet werden. Eintöpfe und Suppen genießt man in den Niederlanden zu Hauf.

Das niederländische Traditionsgericht Stamppot ist ein Eintopf aus gestampften Kartoffeln, Grünkohl oder anderen Gemüsesorten und Rookworst - einer geräucherten Schinkenwurst. Weitere kulinarische Einflüsse kamen vor allem aus weiter entfernten Ländern, da die Niederlande im 17. Jahrhundert eine der bedeutendsten Kolonialmächte waren. Außenposten in Asien, Afrika und Amerika bescherten den Niederländern schon sehr früh exotische Gewürze.

Begeben Sie sich auf eine Reise durch die kulinarisch abwechslungsreichen Niederlande. Wir stellen Ihnen zehn der beliebtesten Gerichte vor.

Stamppot – der Eintopf

Deftige Eintöpfe und Suppen spielen seit jeher eine wichtige Rolle in der niederländischen Küche. Stamppot ist das klassische Nationalgericht unserer niederländischen Nachbarn. Das Eintopfgericht beinhaltet gestampfte Kartoffeln und verschiedene Gemüsesorten. Als Highlight gibt’s eine geräucherte Schinkenwurst obendrauf. Vor allem bei kalten, winterlichen Temperaturen steht der Stamppot besonders gerne auf dem Speiseplan der Niederländer.   

Bitterballen – das Fingerfood der Holländer

Die Bitterballen sind neben Gouda,- und Käsewürfeln das beliebteste Fingerfood der Holländer. Traditionell bestehen die panierten und frittierten Bällchen aus Rindfleisch und werden mit einem Dip aus Senf gegessen. Das „Bitter“ bezieht sich auf jene alte Zeiten, wo noch Kräuterschnaps dazu serviert wurde.

Video: 10 Dinge die du in Holland gegessen haben musst!

Oliebollen

Die Oliebollen machen ihrem Namen alle Ehre, denn übersetzt heißen sie „Fettkugeln“. Die frittierten Teigknödel werden mit Rosinen und Korinthen gefüllt, mit Puderzucker bestreut und besonders gern im Winter zum Kaffee gereicht. Die teigrunden Bällchen können sowohl warm als auch kalt gegessen werden.

Pannenkoeken

Die Leibspeise vieler Holländer sind, wer errät‘s? Pfannekuchen, egal ob süß oder herzhaft. Erwachsene oder Kinder, jeder genießt von Zeit zu Zeit gerne Pannenkoeken. In jeder Stadt und auch fast jedem kleineren Dorf gibt es ein sogenanntes Pannenkoekenhuis (Pfannkuchenhaus). Anders als in Deutschland werden in den Niederlanden Pfannkuchen auch mit Käse, Salami, Ananas, Hühnchen und vielen weiteren herzhaften Zutaten belegt oder die Zutaten werden direkt im Teig mitgebacken.

Tompuce

Überlieferungen zufolge wurde dieses Gebäck nach einem Kleinwüchsigen, der unter dem Namen 'Admiral Tom Pouce' im Zirkus auftrat, benannt. Tompouce ist vergleichbar mit der Napoleonschnitte, nur dass der Zuckerguss pinkfarben ist. Es gibt strenge Vorschriften hinsichtlich der Größe, Form und Farbe der Tompouce – obwohl sich in den letzten Jahren die Zuckergarnitur zum Königstag in Amsterdam und Umgebung gerne auch mal orange färbt.

Indonesische Reistafel - Rijstafel

Den starken indonesischen Einfluss auf die Amsterdamer Küche findet überall in der Stadt, und keine kulinarische Niederlande-Tour ist komplett ohne einen Besuch in einem indonesischen Restaurant. Bestellen Sie eine 'rijsttafel' und genießen Sie diese typisch indonesisch-niederländische Köstlichkeit. Serviert wird eine Anzahl kleiner Gerichte aus verschiedenen Regionen Indonesiens. die während der niederländischen Kolonialzeit entstanden sind. Spezialitäten aus den ehemaligen holländischen Kolonien sind heute fester Bestandteil der niederländischen Küche. Nicht umsonst zählen die indonesischen Restaurants in Amsterdam zu den besten in ganz Europa.

Frikandel

Der Name lässt schon erste Schlussfolgerungen zu. Bei den niederländischen Frikandel handelt es sich um Frikadellen aus Hackfleisch. Sie werden länglich zu Würstchen gerollt und anschließend frittiert. Besonders beliebt ist die Frikandel Speciaal, bei der die Frikadellen-Wurst längs aufgeschnitten und mit Curryketchup, Mayonnaise und roten Zwiebeln serviert wird.

Vla – die niederländische Nationalnachspeise

Beim niederländischen Vla handelt es sich um eine Art Pudding mit besonderer Konsistenz. Es gibt ihn fertig zubereitet im Supermarkt, die Holländer schwören aber auf die hausgemachte Variante. Für die Niederländer ist Vla ein Alltagsprodukt, so wie Brot oder Milch. Die meisten Niederländer essen die Süßspeise aus einem Schälchen mit Löffel, Sie können ihn aber auch trinken.

Roher Hering

Beim Gedanken an rohen Hering läuft nicht jedem gleich das Wasser im Mund zusammen. In den Niederlanden gehören Heringsstände und Fischverkauf dagegen einfach dazu. Fragen Sie nach einem „broodje haring“ und Sie erhalten einen Fisch eingeklemmt in ein kleines, weißes Brötchen mit Essiggurken und Zwiebeln. Die beste Zeit zum Heringessen ist von Mai bis Juli, dann schmeckt der Hering – so sagen die echten Kenner – am süßesten.

Niederländische Pommes

Diese sind durchaus anders als die gewöhnlichen Pommes. Die so genannten Patat oder Frites schmecken einfach wunderbar: schön dick, außen knusprig und innen noch weich. Sie kaufen die Pommes in Papiertüten am Imbissstand und wählen dazu Zutaten nach eigenem Geschmack. Bei der Variante „patat speciaal“ erhalten Sie Curry Ketchup, Mayonnaise und Zwiebeln obendrauf. Bestellen Sie die Variante „patatje orloog“  so bekommen Sie einen Mix aus Erdnuss-Satay-Sauce, Mayo und Zwiebeln auf die Pommes.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Gemütliche Ferienhäuser in Holland

Gemütliche Ferienhäuser in Holland

Wir vermieten über 3.000 gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Holland – Von Amsterdam bis Zandvoort finden Sie in unserer großen Datenbank beliebte holländische Ferienhäuser und können diese direkt mieten!

Ferienhäuser in ganz Holland mieten

Rezepte aus den Niederlanden

Die Niederlande gehören nicht gerade zu den klassischen Gourmet Nationen. Die typische niederländische Küche ist einfach und deftig. Wir stellen drei beliebte Rezepte für zu Hause zum Nachkochen vor.

Rezepte aus den Niederlanden

Spezialitäten Europas

Eine kulinarische Reise für Feinschmecker.

Spezialitäten Europas