Wein aus Deutschland

Der Weinanbau hat in Deutschland eine lange Geschichte. Es wird vermutet, dass in der Jungsteinzeit im Moselraum der erste Wein auf deutschem Boden erzeugt wurde. Die Kelten pressten, so nimmt man an, wilde Trauben und vergärten diese.

Wein aus Deutschland

Wein aus Frankreich

Frankreich gehört zu den wichtigsten Weinproduzenten der Welt. Nirgends wird mehr Wein erzeugt als hier. Die Geschichte des Weinanbaus in Frankreich begann ca. 600 v. Chr., als sich griechische Händler im Gebiet des heutigen Marseilles ansiedelten.

Wein aus Frankreich

Wein aus Griechenland

In keinem anderen Land der Welt hat der Weinanbau eine so lange Geschichte, wie in Griechenland. So kann man davon ausgehen, dass der Ursprung des griechischen Weins jenseits der historischen Zeit liegt.

Wein aus Griechenland

Wein aus Italien

Italien ist nach wie vor Spitzenreiter, wenn es um die Menge des produzierten Weines geht. Spanien und Frankreich versuchen zwar den Italienern diesen Rang abzulaufen, aber bisher ohne Erfolg.

Wein aus Italien

Wein aus Rumänien

Zu Unrecht wird Rumänien nicht zu den bekannten Weinländern gezählt. Der Wein hat in dem osteuropäischem Land eine enorm lange Geschichte, die vor über 6000 Jahren begann. Das fünftgrößte europäische Weinanbauland besitzt ca. 250.000 Hektar Rebfläche.

Wein aus Rumänien

Wein aus Spanien

Der spanische Wein hat eine enorm lange Geschichte. Diese reicht wahrscheinlich bis 4000 Jahre v. Chr. zurück. Griechen und Phönizier waren die ersten, die auf spanischem Boden, nämlich in der Provinz Cádiz, Reben anbauten und Wein herstellten.

Wein aus Spanien
Wein aus Österreich

Wein aus Österreich

In Österreich wird bezüglich Weinbaugeschichte noch immer geforscht. Bisher hieß es, dass Zagersdorf im Burgenland das wahrscheinlich älteste Dorf Österreichs ist, in dem Weinanbau betrieben wurde. Inzwischen konnten bei Stillfried Traubenkerne in einem Grabhügel aus der Zeit um 700 v. Chr. sichergestellt werden.

Der beliebte Wein aus Österreich